Katja Wildfeuer

Detektivin für verborgene Ursachen

Lange Zeit war ich mir solch existierender Muster und Glaubenssätze gar nicht gewahr. Ich lebte als Assistentin für Geschäftsführer ein äußerst leistungsorientiertes Leben. Selbst in meiner Freizeit "leistete" ich durch ständige Weiterbildungen, sogar einige Jahre im nebenberuflichem BWL-Studium. Meine Ehe und kurz darauf ich selbst gingen in die Brüche. Danach habe ich erstmal so weitergemacht, wie zuvor. Das war bekannt und vertraut.  

Erst 2016 habe ich die Chance ergriffen, etwas zu verändern. Allerdings mit mehr Fragen als Antworten und keiner gezielten Richtung. Muster und Glaubenssätze sind erst 2019 in mein Leben getreten. Nach einer sehr intensiven Auseinandersetzung mit eben diesen und folglich auch mit mir selbst, ging es stetig in meinem Wohlbefinden und in meiner Klarheit Berg auf. Erst jetzt habe ich erkannt wie mannigfaltig die Auswirkungen auf alle Lebensbereiche sind. Das Gute ist aber die Erkenntnis, dass man etwas verändern kann, wenn man die Muster und Glaubenssätze erkennt und löst. Es ist wie eine Befreiung in ein ausgeglicheneres Leben. 

Vita

Beruflicher Werdegang

seit 2016

selbständig als Coach/Beraterin

Jobcoach/Soziacoach

Potenzialanalysen im Rahmen von "Kein Abschluss ohne Anschluss"

1994 bis 2016                           

Projektbetreuerin, Assistenz in der Personalentwicklung und eigenverantwortliche Personalverwaltung, Ausbilderin

Geschäftsführungs-/Partnerassistenz in mittelständischen international tätigen Unternehmen und Rechtsanwaltsgroßkanzleien

Office Managerin

 

09/2006 – 12/2007                   

Fachwirtin für betriebliches Management (IHK)   

(Ausbildereignungsschein)

Fachausbildungen

2020

Weiterbildung in Psychischer Gefährdungsbeurteilung

(AHAB Akademie)

 

2017

Fachkraft für Stressmanagement und Burnout-Prävention

Trainerin für Stressmanagement

Trainerin für Autogenes Training

(AHAB Akademie)

06/2015 – 06/2016

Psychologischer Berater

(Bildungswerk für therapeutische Berufe)

01/2016 – 06/2016                   

klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Carl Rogers

(Heilpraktikerschule Düsseldorf)

  • Facebook

© 2019 by Katja Wildfeuer Proudly created with Wix.com